Für alle Kontrakte und Angebote gelten ausschließlich unsere nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Alle Angebote erfolgen freibleibend und unter dem Vorbehalt des Zwischenverkaufs. Nebenabreden sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

Alle Sendungen einschließlich etwaiger Rücklieferungen reisen, sofern nichts Abweichendes vereinbart, für Rechnung und Gefahr des Käufers. Neukunden werden bei Erstlieferung per Nachnahme beliefert. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware einem Frachtführer zum Transport übergeben worden ist. In Fällen höherer Gewalt, Streik, Aufruhr, unvorhersehbarer behördlicher Maßnahmen, Beschlagnahme, Transportschwierigkeiten bei uns oder Vorlieferanten, sowie Folgen innenpolitischer oder außenpolitischer Ereignisse sind wir unter Ausschluss jeder Schadens- und Ersatzpflicht von den eingegangenen Verpflichtungen befreit, soweit unsere Dispositionen ohne unser Verschulden gestört wurden.

Handelsübliche oder geringe Abweichungen in der Beschaffenheit der Waren berechtigen nicht zu einer Beanstandung. Alle Beanstandungen müssen vom Käufer schriftlich spezifiziert angezeigt werden und sollen freundschaftlich zwischen den Vertragspartnern geregelt werden. Ansprüche oder Einreden des Käufers berechtigen nicht zum Zurückhalten oder zur Aufrechnung von Zahlungen.

Die Ware bleibt bis zur Erfüllung aller Forderungen, einschließlich Nebenforderungen, Schadenersatzansprüchen, künftig entstehender Forderungen und Einlösungen von Schecks und Wechseln, sowie Saldoforderungen aus Kontokorrent, Eigentum des Verkäufers. Sämtliche gelieferten Waren bleiben, auch wenn sie vom Käufer bearbeitet werden, bis zur Erfüllung aller Verbindlichkeiten unser Eigentum. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung. Die Verarbeitung unserer unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware erfolgt in solchen Fällen in unserem Auftrag, ohne daß hierdurch für uns Verbindlichkeiten entstehen.

Bis zur Tilgung aller unser Forderungen tritt der Käufer die ihm aus der Veräußerung gegen seine Abnehmer entstehenden Forderungen mit allen Nebenrechten an uns ab. Maßgebend für den Abschluss des Vertrages ist das in Deutschland geltende Recht.

Die etwaige Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen. Maßgebend für den Abschluss des Kaufvertrages ist das in Deutschland geltende Recht.

Lieferzeiten:

Im Normalfall 2 bis 4 Werktage nach Auftragseingang.

Erstlieferungen:

Erstlieferungen werden nur gegen Nachnahme oder Vorauskasse ausgeführt.

Preise:

Die in unserer Preisliste genannten Preise verstehen sich

- bei Tee überwiegend 100 gr

- bei Tee-Zucker 200 gr

- bei Tee-Zubehör per Stück / Set

- ab Lager Berlin inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Mindestauftragswert:

Ab EURO 29,00 Warenwert aus unserem Gesamtprogramm liefern wir.

Frei-Haus-Lieferung:

Im Inland liefern wir ab EURO 79,00 Nettoauftragswert frei Haus.

Zahlungsbedingungen:

Für Fracht und Verpackung berechnen wir zur Zeit EURO 8,- pauschal für alle Versandarten.

Wir bieten an:

- Vorauskasse : Sie schicken einen Scheck, Briefmarken oder überweisen auf unser Konto.

- Bankeinzug : Sie erteilen uns einen Abbuchungsauftrag, wir buchen ab.

- Nachname : Wir berechnen EURO 4,50 zusätzlich (Nachnahme).

Sollten am Tag der Lieferung fällige Rechnungen noch offen sein, liefern wir erst nach Zahlungseingang.

Sonderpreise:

Bei Abnahme von größeren Mengen erfragen Sie bitte unsere Sonderpreise.

Transportversicherung:

1 % Versicherungssumme auf alle Artikel. Sollte keine Transportversicherung gewünscht werden, liefern wir ausschließlich auf Käuferrisiko (es besteht dann kein Reklamationsanspruch).

Reklamationen:

Reklamationen müssen innerhalb von 48 Stunden schriftlich gemeldet werden, da anderenfalls der Versicherungsschutz erlischt.

Auszug Fernabsatzgesetz, 3 Widerrufsrecht, Rückgaberecht :

Dem Verbraucher steht ein Widerrufs- / Rückgaberecht nach 361a des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu.

Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von 361a Abs.1 Satz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß 2 Abs. 3 und 4, bei Lieferung von Waren nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tag des Vertragsabschlusses; die Widerrufsbelehrung bedarf keiner Unterstützung durch den Verbraucher und kann diesem auch auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt werden.

Das Widerrufs-/Rückgaberecht erlischt bei einer Lieferung von Waren spätestens 4 Monate nach ihrem Eingang beim Empfänger.

Wir räumen ein Rückgaberecht bis max. einen Monat nach Lieferung bei begründeter Reklamation und nach Absprache mit uns ein.

Davon ausgeschlossen sind Lebensmittel aus hygiene-veterinärrechtlichen Gründen.

Rücksendungen:

Per DPD-Abholer durch uns veranlasst, oder frei Haus an unsere Adresse. Unfreie Sendungen werden von uns verweigert.

Mit freundlichen Grüßen von Teetrinker zu Teetrinker aus Berlin.

J.Niemeyer